The Amity Affliction setzen ein australisches Ausrufezeichen in Anröchte. In ihrer Heimat sind sie bereits seit dem 2012er Album „Chasing Ghosts“ auf die Chartspitze abonniert, mit dem im August 2016 veröffentlichten Werk „This Could Be Heartbreak“ konnte sich das Post-Hardcore-Quartett auch in Deutschland, Großbritannien und den Vereinigten Staaten breitere Aufmerksamkeit erspielen.

Das Fuze Magazin attestiert dem Album harte Shouts, schön gesungene Melodien, rockige Riffs und einen kompakten Sound: „Es scheint, als hätte man eine geheime Hitformel gefunden oder vom Zaubertrank genascht.“ Fast jeder Song münde in einen gnadenlos guten Refrain, der sich ins Ohr fresse und dort so schnell nicht mehr weichen wolle. „Wer A Day To Remember mag, kann hier blind zugreifen und wunschlos glücklich werden.“

Das Lineup:

Beginner


Bandseite

Fettes Brot


Bandseite

Bullet for my Valentine


Homepage

B-Tight


Homepage

Henning Wehland


Homepage

Megaloh


Bandseite

Teesy


Bandseite

Tristan Brush


Bandseite

Wingenfelder


Bandseite

Beyond the Black


ab XX:XX

Bandseite

Unsere Partner