Liedermaching Untergrund Musik

Im Jahr 2007 gründeten die Hamburger Lucas Uecker, Daniel Michel und Philipp Pöhner die Akustikband „Liedfett“. Die Band selbst bezeichnet sich als Liedermaching Untergrund, was sie auch in ihrem gleichnamigen Song besingt. Sei es Punk oder Pop - musikalische Grenzen werden gesprengt und neu definiert. Die Band gibt den Takt vor und der Club swingt mit. Bereits mit ihrer ersten EP „ADS-Kinder“ sorgten sie mit gefeierten Auftritten auf vielen großen Festivals wie dem Donauinselfest, dem Deichbrand oder dem Area 4 für Furore und Freude. Nun wird es Zeit, dass sie mit ihren Songs, die von Alkohol, Liebeskummer und Gesellschaftskritik handeln, die Herzen der BDO-Fans höher schlagen lassen. Mit ihren Alben „Kochbuch“ und „Klarkomm“ wollen sich die drei Musiker in Anröchte vorstellen. Und so viel dürfte dabei klar sein: Wo Liedfett spielt, werden Kalorien verbraucht.

Singen, tanzen und feiern


Du tanzt, du schwitzt, du lachst und singst. Gut möglich, dass du gerade bei einem Massendefekt-Konzert bist! Schon seit mehr als 10 Jahren schaffen es Massendefekt immer wieder, mit ihrem Punk- /Poprock ihr Publikum zu begeistern und zeigen, dass sie wirklich Bock haben, abzurocken. Sie schaffen es in ihrer Show, jeden Zuhörer mitzureißen.


Alles begann in Meerbusch im Jahre 2001, als dort eine Rockband von fünf Musikern mit dem Namen Massendefekt gegründet wurde. Ohne besondere Ambitionen trafen sie sich zum Proben und schrieben die ersten Songs. Ihre ersten Konzerte waren schnell gut besucht und häuften sich. Nach nicht einmal 2 Jahren seit der Gründung brachten Massendefekt dann Ende 2002 ihr Debütalbum "Nur für Euch" auf den Markt. In den folgenden Jahren verbuchten sie mit zwei weiteren Alben ("Träum Weiter" und "Land in Sicht") weitere Erfolge. Sie füllten immer größere Hallen und gewannen viele Fans.


Ihr Erfolgskonzept war dabei recht einfach: Musikalisch überraschten sie mit deutschsprachigem Punkrock, der sich allerdings inhaltlich von dem typischem Deutschrockklischee distanziert. In den Texten geht es um lebensnahe Erlebnisse, Freude, Glück oder Wut - ohne zu emotional zu werden. Außerdem schafften sie es immer, politisch neutral zu bleiben, was in dem Punk-Genre oftmals nicht so einfach ist.


"Nicht so einfach" beschreibt auch sehr gut die Zeit der Band zwischen den Jahren 2006 und 2009. Ein Wechsel an den Drums und der Ausstieg von Sänger Christian Olejnik waren schwere Hürden, die es für Massendefekt zu überwinden galt. Nach der EP "Kung FU Charlie" übernahm dann Sebastian Beyer (Bass) auch den Part am Mikrofon. Fortan ging es wieder Bergauf: Die Band setzte nun zum Sprung nach ganz oben an. Mit aktuell vier veröffentlichten Alben und unzähligen Live-Shows unterstützen sie schon unzählige Bands, wie u.a. Seeed, Turbonegro, Die Toten Hosen, Silbermond, Die Happy, u.v.m.


Auch eine Festivaltour im Sommer 2014 war ein großer Erfolg - sie spielten auf vielen namhaften deutschen Festivals und gewannen auch dort viele Fans für sich.
2015 steht eine weitere Tour an - mit einem Halt beim Big Day Out in Anröchte! Hier kannst du dann auch tanzen, singen, lachen und einfach abrocken. Massendefekt - nicht verpassen!

Mut zur Eindeutigkeit


Hatten die vier jungen Franken Musiker Pablo Christlein, Michael Arzberger, Dominik Jakob und Tobias Held in der Frühphase ihrer Bandgeschichte das Album „Epochenjäger“ noch unter Ausschluss einer größeren Öffentlichkeit veröffentlicht, haben sich La Confianza im Jahr 2014 neu aufgestellt und in Position gebracht. Entdeckt und gefördert von Martin Propp (u.a. Management von Bosse), mit gereiftem Ausdruck und neuem künstlerischem Umfeld geraten die Dinge in „Bewegung“, so der Titelsong ihrer im April 2014 veröffentlichte EP. Die Single springt in die deutschen Rock-Metal-Charts, von dort in den Kopf, in die Beine, ins Gesicht.


Danach geht es Schlag auf Schlag: umjubelte Auftritte unter anderem beim Deichbrand und Open Flair Festival, eine gemeinsame Tour mit den kalifornischen Crossover-Helden Boyhitscar, eine weitere Tour als Support für die Emil Bulls und eine eigene Headliner-Tour im Zuge der Veröffentlichung ihres neues Albums „Trotzdem“. Sie haben den Mut zur Eindeutigkeit, auch musikalisch. Ihre Texte direkt, unverblümt und ironiefrei.


La Confianza gewinnen eindrucksvoll an Fahrt und werden dies beim 8. BDO-Festival unter Beweis stellen.

Unsere Partner